Dezember 2016Costa Rica

Ich sitzte gerade in einer kleinen Holzhütte. Auf dem Blechdach prasselt der Regen. Wir sind hier auf 1.500 m Höhe und vom primären Urwald umgeben. Der Passat bringt 3.000 mm pro Jahr. Die Pflanzen im Bereich der Baumkronen erhalten ihr Wasser ausschließlich vom Nebel. Alles ist nass, aber nicht kalt. Ein Führer hat uns den Urwald erklärt und viele Tiere gezeigt, die wir ohne ihn nie gesehen hätten.

Das ist ein sehr friedliches Land, die haben vor 50 Jahren das Militär abgeschafft und investieren des Geld lieber in die Bildung.